Förderprogramm 2024

der Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle

Wir haben ein Herz für Vereine!

Geld für Vereine und Institutionen

Die Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle engagiert sich seit Jahren im Bereich der Vereins- und Kulturförderung. Auch die Förderung von sozialen und gemeinnützigen Projekten spielt für uns eine wichtige Rolle. Bei der Förderung stehen vorrangig Menschen mit gemeinsamen Interessen in unserer Region im Mittelpunkt.

Die Bewerbungsphase unseres jährlichen Förderprogrammes ist gestartet. Anlässlich unseres 150jährigen Jubiläums der Volksbank Borgloh steht das Förderprogramm in 2024 exklusiv den Borgloher und Wellendorfer Vereinen und Institutionen zur Verfügung.

Mit dem Förderprogramm 2024 werden Menschen und Ideen unterstützt, die bei der Gestaltung unserer Heimat von morgen mitwirken und mit ihren Projekten engagiert etwas bewegen.

Der Fördertopf ist mit einer Summe in Höhe von 15.000 Euro gefüllt. Die Höchstsumme des Förderbetrages kann bis zu 3.000 Euro je Projekt betragen.

Durch unseren Fördertopf haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem Antrag um Projektgelder zu bewerben. Wir bezuschussen bereits durchgeführte Projekte bzw. bereits angeschafftes Equipment aus 2024 sowie Projekte, die in 2024 noch umgesetzt werden sollen. Bewerben können Sie sich bis zum 30.09.2024.

Im Oktober 2024 entscheidet eine fachkundige Jury im Auswahlverfahren über die Vergabe und Höhe der Fördermittel. Die Fördergelder werden im Rahmen unserer Jubiläumsveranstaltung am 13. Dezember 2024 übergeben.

Was müssen Sie tun?

Sie können einen Förderantrag hier auf der Seite über das Bewerbungsformular stellen. Alle Förderanträge werden gesammelt und anschließend von einer fachkundigen Jury bewertet.

Bewerbungen können bis zum 30.09.2024 bei uns eingereicht werden.

Jede/r Verein/Institution kann sich auf eine Unterstützung bis zu 3.000 Euro bewerben.

Grundsätzlich sind alle Projekte aus Borgloh und Wellendorf förderfähig, die den Anforderungen des § 52-54 Abgabenordnung sowie den Regelungen des Förderprogramms der Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle entsprechen. (Die Nummerierung entspricht der jeweiligen Freistellung und ist im Freistellungsbescheid des Finanzamtes aufgeführt.)

Bitte beachten!

Bitte lesen Sie aufmerksam den Förderantrag/die Vergaberichtlinien und prüfen Sie im Vorfeld, ob Ihr Antrag den Richtlinien entspricht.

Nicht förderfähig sind z.B.:

- Personalkosten

- Modernisierungs- und Renovierungskosten

- Pflichtaufgaben des Trägers oder Vereins, z.B. Fortbildungskosten

Weiterhin ist zu beachten, dass das Projekt frühestens in 2024 und spätestens im 1. Quartal 2025 umgesetzt werden muss und Rechnungen zum Nachweis der antragsgemäßen Verwendung des Geldes der Bank vorzulegen sind.


Crowdfunding - gemeinsam mehr erreichen

Kennen Sie schon Crowdfunding? Die Volksbank eG bietet eine Plattform für Crowdfunding - zu Deutsch Schwarmfinanzierung - an. Unter viele-schaffen-mehr.de können Sie ein Projekt ins Leben rufen, das jeder (Freunde, Nachbarn, jeder der davon gehört hat) finanziell unterstützen kann. Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, gibt es zusätzliche Spendengelder von der Volksbank in der Finanzierungsphase.


Haben Sie Fragen!

Sandra Hölscher-Kleine-Tebbe, Telefon 05424 2325-771 und Christoph Aulenbrock, Telefon 05424 2325-772 freuen sich auf Ihren Anruf oder E-Mail an marketing@voba-eg.de.

Überraschen Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.