Zins-VRühling

Kombinieren Sie sicher und clever mit Zins-VRühling:

  • 50 % Ihrer Anlagesumme als Festgeld mit 3,33 % Zinsen p.a. - Laufzeit 6 Monate
  • 50 % Ihrer Anlagesumme investieren Sie in ausgewählte Fonds der Union Investment
    Wesentliche Risiken: Fondsanteile unterliegen Wertschwankungen, die sich negativ auf das Anlageergebnis (bis zu Totalverlust) auswirken können. Eine ausführliche Darstellung der Risiken finden Sie im Verkaufsprospekt des/der Fonds und sie werden Ihnen im Beratungsgespräch erläutert.
  • Mindestanlagesumme: 10.000 Euro

Kondition freibleibend. Begrenztes Kontingent. Dieses Angebot ist nur für Mitglieder der Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle gültig. Über die genauen Kosten von „Zins-VRühling“, insbesondere den Kosten der Fondsanlage, informieren wir Sie gerne. Die Geldanlage zu 3,33 % ist nur in Verbindung mit der Fondsanlage möglich. Rufen Sie an (05424 2325-0) oder gehen Sie online: www.voba-eg.de.
Rechtliche Hinweise: Die Anlage in Wertpapieren und Fonds ist mit Risiken verbunden. Die Aufklärung zur Anlage in Fonds und Wertpapieren erfolgt in einem persönlichen Beratungsgespräch. Die auf diesem Werbematerial ersichtlichen Angaben dienen ausschließlich der allgemeinen Information und stellen weder eine Anlageberatung im Sinne des WpHG noch ein Angebot bzw. Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar.

Angebotszeitraum: 01.03.- 30.04.2024

Wichtige Hinweise zu Risiken von Anlageprodukten

Die hier angebotenen Informationen enthalten nur allgemeine Hinweise zu einzelnen Arten von Finanzinstrumenten. Sie stellen die Chancen und Risiken der Anlageprodukte nicht abschließend dar und sollen eine ausführliche und umfassende Aufklärung und Beratung nicht ersetzen. Detaillierte Informationen über Anlagestrategien und einzelne Anlageprodukte einschließlich damit verbundener Risiken, Ausführungsplätze sowie Kosten und Nebenkosten stellt Ihnen Ihre Volksbank eG Bad Laer-Borgloh-Hilter-Melle vor Umsetzung einer Anlageentscheidung im Rahmen der Beratung zur Verfügung.